Überschlag auf der Schneefahrbahn

HLF-2

Nach einem Ausweichmanöver auf der schneebedeckten Fahrbahn kam es zum Überschlag in den Straßengraben. 

Am 12.01.2017 ging um 6:56 Uhr die Alarmierung zur Fahrzeugbergung auf der L9 Richtung Breitstetten ein. Glücklicherweise blieb der Lenker unverletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Freiwillige Feuerwehr barg das verunfallte Fahrzeug aus dem Straßengraben und verbrachte es an einen sicheren Abstellort.

PIC002

Nach der Reinigung der Fahrbahn konnten die Rettungskräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bericht und Fotos: Alfred Horak, FF Orth.