Unwettereinsatz 10.07.2017

thumb

Heftige Unwetter fordern Feuerwehren aus dem ganzen Bezirk.

Am 10.07.2017 zog in den frühen Abendstunden ein heftiges Unwetter über das Gemeindegebiet von Groß-Enzersdorf. Starkregen und Hagel führten dazu, dass zahlreiche Straßen und Häuser überflutet und zum Teil zerstört wurden.
Die FF Orth an der Donau wurde gegen 19:15 Uhr zur Unterstützung nach Oberhausen alarmiert. Mit mehreren Unterwasserpumpen sowie einer Tragkraftspritze konnten sämtliche Einsatzorte von den Überflutungen befreit werden. Mit insgesamt 3 Fahrzeugen und 18 Mitgliedern war die FF Orth an der Donau bis um Mitternacht im Einsatz.

pic001

pic002

 

Bericht & Fotos: Gregor Muck, OBI