Nächtlicher Fehlalarm

icon feuerwehreinsatz 
In der Nacht von Freitag auf Samstag heulten in mehreren Gemeinden im Einzugsgebiet des Flughafen Schwechat die Sirenen. Das Meldebild war ein Großbrand am Flughafen Wien-Schwechat.

Als am 20.10.2018 gegen 1 Uhr Früh die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren zum Einsatz ausrückten, war noch nicht ganz klar, was wirklich passiert war. Rasch jedoch stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Der Grund für die Auslösung ist unbekannt, Fremdeinwirkung auf das Alarmierungssystem bzw. eine mutwillige Falschmeldung können jedoch ausgeschlossen werden. Somit konnten alle Mitglieder wieder nach wenigen Minuten wieder nach Hause zurückkehren und ihren wohlverdienten Schlaf fortsetzen.