Verkehrsunfall in Andlersdorf

  icon vu

Kurz nach Mitternacht prallte ein PKW auf der Landesstraße zwischen Andlersdorf und Franzensdorf aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum. Da auch Personen eingeklemmt waren, wurden sofort mehreren Feuerwehren alarmiert.

Am 27.01.2019 gegen 0:45 Uhr wurde auch die FF Orth zur Hilfe gerufen. Drei Fahrzeuge rückten zur Unfallstelle aus, weitere Feuerwehren aus Andlersdorf, Franzensdorf und Rutzendorf folgten. Der Unfall-PKW mit ausländischem Kennzeichen wurde durch den Anprall schwer beschädigt, sogar der Motorblock wurde aus dem Rahmen gerissen. Der schwer verletzte Mitfahrer konnte aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden, für den Fahrer des Rechtslenker-Fahrzeuges kam leider die Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

PIC001

PIIC002

Die FF Orth konnte nach etwa 45min wieder einrücken, nach den Aufräumarbeiten der örtlichen Feuerwehren wurde die Landesstraße wieder freiggeben. 

Bericht: Klaus Riedmüller (FF Orth)
Fotos: Alfred Horak, ABI (FF Orth)