Wasserdienstsaison 2016 erfolgreich beendet

thumb

Zum Abschluss der heurigen Wasserdienstsaison fand am 22.10.2016 das alljährliche „Abrudern“ statt.

​Die Wasserdienst-Interessierten des Bezirkes trafen sich bei der Lände Mannsdorf, um alles winterfest zu machen. Unter anderem wurde die Wasserdiensthütte aufgeräumt und ein Teil des Steges herausgenommen.

  

  

 Die Zillen wurden für die anschließende Fahrt nach Hainburg ausgeschöpft.

Abschnittsfeuerwehrkommandandt-Stellvertreter Alfred Horak und Abschnittssachbearbeiter Wasserdienst Markus Unger überreichten zwei jungen Kameraden der Feuerwehrjugend Leopoldsdorf und Breitstetten das Fertigkeitsabzeichen Wasserdienst.

Als sich der Nebel etwas gelockert hatte, waren auch das A-Boot Eckartsau, das A-Boot Marchegg und das FRB Angern in Mannsdorf eingetroffen, um anschließend die Zillen nach Hainburg zu begleiten.

  

Im Anschluss ging es über den Wasserweg mit den Zillen und den Sicherungsbooten stromabwärts nach Hainburg.

  

 

Dem Abschnittssachbearbeiter Wasserdienst Markus Unger wurde von den Kameraden seines Abschnittes ein Bilderrahmen für seine Bemühungen das ganze Jahr über überreicht.

 

In Hainburg wurden dann die Zillen aus dem Wasser geholt.

Zum Abschluss der erfolgreichen Wasserdienstsaison 2016 wurde gegrillt.

 

Bericht: Caroline Zatschkowitsch, FF Orth
Fotos: FF Orth