Ausbildungsprüfung Löscheinsatz am 8. Dezember 2017

TSR

Sicherer Umgang mit eigenem Fahrzeug und Gerät

Nach mehrwöchiger intensiver Vorbereitung und regelmäßigen Trainings absolvierten 12 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Orth an der Donau am 08.12.2017 die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz erfolgreich.

Ein Teil der Prüfung, den alle Mitglieder ablegen mussten, war die Gerätekunde. Bei geschlossenen Toren mussten die Teilnehmer wissen, wo die Geräte im Fahrzeug sind, und diese erklären können.

Je nach Position mussten die Teilnehmer Wissenstandsüberprüfungen zu folgenden Themen durchführen: Schadstofflehre und Taktik, Dichtheitsprüfung (Maschinistenausbildung), Erste Hilfe, Funk und Knotenkunde.

 

Anschließend wurde der Löschangriff unter umluftunabhängigen Atemschutz mit Hochdruck-Rohr durchgeführt.

Alle Kameraden konnten nach zahlreichen Übungsstunden die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz erfolgreich absolvieren.

Bericht: OBI Caroline Zatschkowitsch
Fotos: Feuerwehr Orth an der Donau